Werbeagentur Hannover News und Aktuelles

Werbeagentur Schulz-Design gestaltet und druckt GVH-Fahrpläne für die SPD Abteilung Laatzen seit 2014

Seit über zehn Jahren ist unsere Werbeagentur zuverlässiger Partner der Laatzener SPD und hat auch in diesem Jahr wieder die Taschenfahrpläne für die SPD Abteilung Laatzen gestaltet und gedruckt.


Laatzen-Mitte/Alt-Laatzen/Grasdorf: Auch in diesem Jahr verteilt die SPD-Abteilung Laatzen eine zusammengefasste Version des GVH-Fahrplans im Taschenformat. "Viele Bürgerinnen und Bürger haben zwar die Fahrpläne digital auf ihren Smartphones, doch wurden wir in den letzten Jahren immer wieder auf die Fahrpläne angesprochen, sodass wir auch dieses Jahr unter Einhaltung der Corona-Regeln verteilen", sagt Ali-Reza Sakhizada.

Die Fahrpläne sind, wie es seit 2014 Tradition ist, in Zusammenarbeit mit der Laatzener Werbeagentur Schulz-Design entstanden und werden ab der kommenden Woche verteilt. Für den die Bereiche Laatzen-Mitte, Grasdorf sowie Alt-Laatzen sind insgesamt 5000 Fahrpläne vorgesehen. Weiterhin sind die Fahrpläne in der St. Johannis Apotheke, sowie im Kiosk 67 A an der Langen Weihe ausgelegt.

Als zusätzlich kostenlosen Service bietet die SPD-Abteilung Laatzen in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Schulz-Design die Fahrpläne dieses Jahr auch als Download im Internet an. Unter dem Link www.kommunalwahl-laatzen.de/fahrplan kann der Fahrplan ab sofort von jedem heruntergeladen werden. "Mit dem Onlineangebot bieten wir allen die Möglichkeit sich den Fahrplan auch bequem von Zuhause drucken zu können. Angesichts der aktuellen Regelungen zur Corona-Pandemie ist das Onlineangebot eine gute Alternative", so Sakhizada.

Auch Thorsten Schulz zeigt sich zufrieden mit der gemeinsamen Aktion: "Ich freue mich sehr darüber, dass wir unseren Bürgerinnen und Bürgern mit den jährlich erscheinenden Fahrplänen immer ein wenig Service bieten können. Gleichzeitig freut es mich sehr, dass meine Werbeagentur bereits seit zehn Jahren zuverlässiger Partner der SPD-Abteilung Laatzen ist und wir die Partei jedes Jahr ein wenig unterstützen können."