News und Aktuelles | Nachrichten | Werbeagentur Schulz-Design

Jubiläumsfeier der Werbeagentur Schulz-Design bei den RECKEN

VIP-Jubiläumsfeier der Werbeagentur Schulz-Design bei den RECKEN

Am Pfingstsonntag, 05.06.2022, feierte die Werbeagentur Schulz-Design mit Partnern, Stammkunden und Freunden ein Event der besonderen Art. Das 15-jährige Firmenjubiläum! Gekrönt wurde die Feier vom Heimsieg der RECKEN gegen einen stark aufspielenden HC Erlangen.


LAATZEN/HANNOVER. Nicht nur in der Welt des Sports, auch in der umtriebigen Geschäftswelt ist es hin und wieder Zeit, um innezuhalten. Sich zu besinnen und ohne Pathos, aber mit gewissem Stolz auf das bisher Geleistete zu blicken. So eine schöne, nachhaltige Momentaufnahme sollte sich für die Werbeagentur Schulz-Design am Pfingstsonntag dieses Jahres manifestieren. Es galt an diesem Tag nicht weniger, als 15 Jahre Firmengeschichte zu feiern – mit guten Freunden, Stammkunden und Geschäftspartnern. Allerdings stellte sich zunächst die Frage nach der passenden Event-Location. Doch eine Lösung war schnell in Sicht.

Zu den RECKEN des TSV Hannover-Burgdorf pflegt die Werbeagentur Schulz-Design eine besonders innige Beziehung. Neben der geschäftlichen Verbindung mit Sponsoring und der Mitgliedschaft im Wirtschaftsclub der RECKEN spielt auch das Zwischenmenschliche eine große Rolle. Man merkt, das gegenseitige Engagement kommt von Herzen. Da schien es eine gute Idee, als Rahmen für die Firmenfeier das Heimspiel gegen den HC Erlangen zu wählen. Der besondere Thrill bestand auch darin, dass sich beide Mannschaften einen heißen Kampf um die Tabellenplatzierung liefern würden. Denn bei einem Heimsieg zögen DIE RECKEN am HC Erlangen vorbei. Die große Bühne war demnach bereitet, doch das Heimspiel war nicht das einzige Highlight.

Bereits die Location selbst, erwies sich als etwas ganz Besonderes. Denn die Firmenfeier fand in der VIP-Loge der ZAG Arena statt. Dabei handelt es sich um die ehemalige Umkleidekabine der „Hannover Scorpions“, eben der Eishockeymannschaft, die 2010 Deutscher Meister wurde. Die VIP-Loge kann nur mit besonderen Ausweisen und somit nicht von den üblichen Zuschauern betreten werden. Die Loge befindet sich auf der unteren Ebene in der Nähe des Spielfeldes am Bühneneingang der ZAG Arena. Eine optimale Location, um die Gäste zu begrüßen und stilvoll auf den Abend einzustimmen.

Die ersten Gäste trafen gut 90 Minuten vor dem Spiel ein und zeigten sich vom Umfeld begeistert. Insgesamt hielten sich wenig später rund 30 Personen in dem VIP-Bereich auf, zu denen auch zahlreiche Prominente zählten. Darunter Kerstin Liebelt, Mitglied des niedersächsischen Landtags; Andreas Markurth, Bezirksbürgermeister im Stadtbezirk Ricklingen; Matthias Friedrichs, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Pattensen; Dorothea Horstmann-Richter ehem. Damen-Basketball Nationalspielerin und Managerin der TK Hannover Luchse; Joachim Rösler, Präsident Hannover-United; Matthias Büschking, DIAKOVERE-Sprecher sowie René Hagemann, Direktor Vertrieb & Marketing der Privatbrauerei Herrenhausen.

Nachdem Thorsten Schulz seine Gäste begrüßt, das bisher Erreichte hervorgehoben und auf das Kommende eingestimmt hatte, ging es kulinarisch zur Sache. In der VIP-Loge servierten zwei nette Mitarbeiterinnen Getränke und frisch gezapftes Bier. Zudem stand den Gästen ein großes Buffet mit zahlreichen warmen und kalten Speisen zur Verfügung. Nach den kulinarischen Genüssen folgte das nächste Highlight. Das Heimspiel der RECKEN gegen den HC Erlangen.

Dass der Handball-Krimi jeden Sonntag-Tatort in den Schatten stellen würde, konnte zu Spielbeginn um 16:00 h noch niemand ahnen. Die Gäste aus Erlangen erwiesen sich als harter Gegner und lagen bis kurz vor Ende des Spiels in Führung. Doch die RECKEN gaben nie auf und kämpften wie die Löwen. Auch mit der Unterstützung des Publikums, das wohl ahnte, dass es sehr eng zugehen würde. Und in der Tat, erst der letzte Spielzug brachte den RECKEN den Sieg, die dadurch am TC Erlangen vorbeizogen und sich aktuell auf Platz 13 der Tabelle befinden.

Die Gäste der Werbeagentur Schulz-Design erfreuten sich nicht nur an der Dramaturgie des Spiel, sondern auch an der Tatsache, dass sie die Athleten fast „hautnah“ erleben konnten. Denn alle Gäste verfolgten das spannende Spiel direkt am Spielfeldrand hinter der LED-Bande. Ein Bereich, zu dem die üblichen Zuschauer keinen Zutritt haben. Eine schöne Geste war es auch, dass nach dem Spiel der Kapitän der RECKEN, Fabian Böhm sowie Kreisläufer, Evgeni Pevnov und Geschäftsführer, Eike Korsen, die illustre Feiergemeinschaft besuchten. Gegen 20 Uhr endete diese besondere Feier, die für alle unvergesslich bleiben wird.

Solche Abende sind übrigens keine Seltenheit. In dem von Thorsten Schulz initiierten Vereins- und Unternehmernetzwerk (VUN) kommt es regelmäßig zu interessanten Treffen, wo sich die Mitglieder rege austauschen und Kontakte knüpfen können.


Die Werbeagentur Schulz-Design
Das Interesse für Marketing ist Thorsten Schulz quasi in die berufliche Wiege gelegt. Bereits vor seiner Selbstständigkeit in Funktionen als Geschäftsführer, Betriebsleiter sowie Restaurantleiter ließ er es sich nicht nehmen, mit selbst designten Eintritts- und Getränkekarten, Gutscheinen, Visitenkarten, Werbeanzeigen sowie Logos den Erfolg des jeweiligen Unternehmens voranzutreiben. Als logische Konsequenz folgte im Jahr 2007 mit der Werbeagentur Schulz-Design der Schritt in die Selbstständigkeit. Nach zahlreichen erfolgreichen Projekten, der nächste große Meilenstein im Jahr 2013: Thorsten Schulz hebt das VUN Vereins- und Unternehmernetzwerk aus der Taufe. Das bis heute einmalige Netzwerk bietet Vereinen und Unternehmen eine gemeinsame Bühne, um Kontakte zu knüpfen und bestehende Verbindungen zu festigen. Das VUN zählt mit seinen rund 200 Mitgliedern zu einem der erfolgreichsten Netzwerke in der Region Hannover und darüber hinaus. Neben dem beruflichen Engagement ist es für Thorsten Schulz eine Herzensangelegenheit, Spendenaktionen für verschiedene Projekte und Einrichtungen zu organisieren und das Sponsoring für Vereine und Organisationen zu betreiben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.