News und Aktuelles aus der Werbeagentur Schulz-Design

Google (Core) Updates: Alles was Du darüber wissen musst

Geschrieben von Thorsten Schulz
Verloren im Rankings-Sturm? Lass uns Dir helfen, Deinen organischen Traffic mit unseren bewährten SEO-Strategien zurückzugewinnen! Vertraue auf die Expertise unserer Werbeagentur Schulz-Design.

Was ist ein Google (Core) Update?

Google Updates sind Änderungen an den Algorithmen der Suchmaschine, um das Ranking der Suchergebnisse zu beeinflussen. Dabei werden Hunderte von Faktoren berücksichtigt, die das Ranking beeinflussen können. Die meisten dieser Updates sind kleinere Änderungen, die keinen großen Einfluss auf die Suchergebnisse haben. Allerdings gibt es auch größere Updates wie die Einführung des Page Experience Rankingfaktors oder das Helpful Content Update.

Google Core Updates sind eine besondere Art von Update und werden mehrmals im Jahr ausgerollt. Im Gegensatz zu anderen Updates handelt es sich bei Core Updates um Aktualisierungen des Kern-Algorithmus und nicht von einzelnen Rankingfaktoren. Das Ziel von Google Core Updates ist es, die Qualität der angezeigten Suchergebnisse zu verbessern, um den Nutzern relevanteren und vertrauenswürdigen Content anzuzeigen.

Die wichtigsten Google Updates seit 2018

In den letzten Jahren hat Google mehrere Updates ausgerollt, die sich auf das Ranking von Suchergebnissen ausgewirkt haben. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Updates:

March 2023 Core Update
Das March 2023 Core Update wurde am 15. März 2023 gestartet. Laut Google kann der Rollout des Updates bis zu mehreren Wochen dauern und Auswirkungen auf das Ranking von Suchergebnissen haben.

December 2021 Core Update
Das December 2021 Core Update wurde am 3. Dezember 2021 ausgerollt und hatte Auswirkungen auf das Ranking von Suchergebnissen in mehreren Sprachen und Regionen.

June 2021 Core Update
Das June 2021 Core Update wurde am 2. Juni 2021 ausgerollt und hatte ebenfalls Auswirkungen auf das Ranking von Suchergebnissen weltweit.

May 2020 Core Update
Das May 2020 Core Update wurde am 4. Mai 2020 gestartet und hatte Auswirkungen auf das Ranking von Suchergebnissen weltweit.

January 2020 Core Update
Das January 2020 Core Update wurde am 13. Januar 2020 gestartet und hatte Auswirkungen auf das Ranking von Suchergebnissen weltweit.

June 2019 Core Update
Das June 2019 Core Update wurde am 3. Juni 2019 ausgerollt und hatte ebenfalls Auswirkungen auf das Ranking von Suchergebnissen weltweit.

Wie kann man sich auf Google Core Updates vorbereiten?

Leider gibt es keine Garantie dafür, dass man von einem Core Update nicht negativ betroffen wird. Dennoch gibt es einige Dinge, die man tun kann, um das Risiko zu minimieren und sich auf zukünftige Updates vorzubereiten:

  1. Fokussiere Dich auf die User Experience: Google möchte seinen Nutzern relevante und hochwertige Inhalte bieten. Stelle sicher, dass Deine Website einen Mehrwert für Deine Besucher bietet und ein positives Nutzererlebnis schafft.
  2. Achte auf die Qualität Deiner Inhalte: Veröffentliche regelmäßig neuen, hilfreichen und relevanten Content auf Deiner Website. Achte dabei auf eine hohe Qualität, denn Google misst die Qualität Deiner Inhalte anhand verschiedener Faktoren wie der Relevanz, der Aktualität und der Nutzerfreundlichkeit.
  3. Achte auf technische Aspekte: Stelle sicher, dass Deine Website technisch einwandfrei funktioniert und alle relevanten technischen Standards erfüllt, wie z.B. die Ladezeit der Website, die Optimierung für mobile Endgeräte oder die Sicherheit der Website.
  4. Bleibe auf dem Laufenden: Verfolge regelmäßig die Entwicklungen in der SEO-Welt und halte Dich über aktuelle Google Updates und Änderungen auf dem Laufenden. Dadurch kannst Du Dich besser auf zukünftige Updates vorbereiten und schnell auf Änderungen reagieren.
 
Was solltest du tun, wenn deine Website negativ durch ein Google (Core) Update betroffen ist?

Wenn deine Website negativ durch ein Google (Core) Update betroffen ist, gibt es einige Dinge, die du tun kannst, um den verlorenen Traffic wiederherzustellen und ernstere Folgen für dein Business zu vermeiden. Hier sind einige Empfehlungen:

  1. Analysiere zunächst die betroffenen Seiten und versuche, mögliche Muster oder Gemeinsamkeiten zu erkennen. Vielleicht haben die betroffenen Seiten Ähnlichkeiten in Bezug auf Inhalt, Struktur oder Backlinks. Eine gründliche Analyse kann dir helfen, die Gründe für den Traffic-Verlust zu verstehen und mögliche Maßnahmen zur Verbesserung zu identifizieren.
  2. Es kann auch hilfreich sein, deine Website auf technische Fehler und Probleme zu überprüfen, die möglicherweise zu einem Ranking-Abfall führen könnten. Überprüfe beispielsweise, ob deine Website eine hohe Ladezeit hat oder ob es Probleme mit der mobilen Nutzerfreundlichkeit gibt. Solche Faktoren können sich negativ auf die Nutzererfahrung auswirken und somit das Ranking beeinträchtigen.
  3. Eine weitere wichtige Maßnahme ist die Überprüfung deiner Backlinks. Google legt großen Wert auf qualitativ hochwertige Backlinks, die von vertrauenswürdigen Quellen kommen. Überprüfe, ob deine Backlinks relevant sind und ob es möglicherweise schädliche Backlinks gibt, die das Ranking deiner Website beeinträchtigen könnten.
  4. Schließlich solltest du sicherstellen, dass deine Website qualitativ hochwertige Inhalte bietet, die den Bedürfnissen der Nutzer entsprechen. Google legt großen Wert auf relevante und nützliche Inhalte, die den Nutzern einen Mehrwert bieten. Überprüfe daher deine Inhalte und optimiere sie gegebenenfalls, um sicherzustellen, dass sie den Nutzern einen echten Mehrwert bieten.

Insgesamt gibt es keine Garantie dafür, dass du den verlorenen Traffic nach einem Google (Core) Update wiederherstellen kannst. Aber eine gründliche Analyse und die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung deiner Website-Qualität können dazu beitragen, die Auswirkungen des Updates zu minimieren und dein Business auf Kurs zu halten.

Wie kann Werbeagentur Schulz-Design helfen?

Als professionelle und erfahrene Webdesign Agentur in Hannover unterstützen wir Dich dabei, Deine Website vor negativen Auswirkungen von Google Core Updates zu schützen. Wir bieten umfassende Leistungen im Bereich Webdesign und SEO an, darunter:

  1. Konzeption und Design von Websites mit Fokus auf eine positive User Experience
  2. Erstellung von hochwertigem und relevantem Content
  3. Technische Optimierung von Websites
  4. Regelmäßige Überwachung und Analyse der Website-Leistung und des Rankings in den Suchergebnissen
  5. Beratung und Unterstützung bei der Vorbereitung auf zukünftige Google Updates

Fazit
Google Core Updates sind eine wichtige und regelmäßige Änderung des Google-Algorithmus, die Auswirkungen auf das Ranking von Suchergebnissen haben kann. Um das Risiko von negativen Auswirkungen auf Deine Website zu minimieren, solltest Du Dich auf eine positive User Experience, hochwertige Inhalte und technische Optimierung konzentrieren. Eine professionelle Webdesign Agentur wie Schulz-Design kann Dich dabei unterstützen, Deine Website vor negativen Auswirkungen von Google Core Updates zu schützen und Dein Unternehmen im Online-Marketing erfolgreich zu positionieren.

 

Hat dich das Google (Core) Update negativ getroffen und du benötigst Hilfe bei der Wiederherstellung deiner Sichtbarkeit in den Suchergebnissen? Unser Team von SEO-Experten steht dir gerne zur Verfügung! Ruf uns jetzt unter 0511 / 470 55 33 an oder fülle unser Kontaktformular aus, um eine kostenlose Beratung zu erhalten.