PROFESSIONELLES WEBDESIGN

by Werbeagentur Schulz-Design e.K. Hannover Laatzen

Google Page Rank

Traffic Tipps Suchmaschinen

GooglePage Rank©

Da Google die mit Abstand beliebteste Suchmaschine ist, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, hier möglichst weit oben gelistet zu werden.

Das besondere an Google ist das Ranking nach der Link Popularity. Mit dieser neuen Methode erreicht Google eine große Treffergenauigkeit mit der relevante Seiten weit oben gelistet werden. Das Prinzip ist hier sehr einfach und logisch:
Je mehr Links auf eine Seite führen, desto höher wird diese in Google bewertet. Führen Links von bedeutenderen Seiten auf eine Seite, so zählen diese mehr, als Links von einer als unwichtig eingestuften Seite.

Als sehr wichtig werden bei Google Links von Yahoo und dem open directory project odp eingestuft. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Seite dort unbedingt anmelden. Achten Sie darauf, dass Sie bei Ihrer Anmeldung die richtige Kategorie wählen.

Google hat mit dieser neuen Methode den Begriff PageRank eingeführt. Dieser wird auf einer Skala von null bis zehn gemessen. Je höher der Page Rank einer Seite ist, um so relevanter wird sie eingestuft. 
Bei der normalen Suche über Google können Sie den PageRank einer Seite nicht feststellen. Mit der Toolbar von Google geht dies aber Problemlos. Installieren Sie diese und aktivieren Sie unter Optionen den PageRank Anzeiger. Nun können Sie bei jeder Seite den PageRank ablesen.

Der Pagerank Ihrer Seite wird nach dem folgenden Verfahren festgelegt:
Ihre Seite erhält einen Wert weniger als der PageRank der höchstbewerteten Seite, die auf Sie verlinkt. Verlinkt also zum Beispiel die höchstbewertete Seite mit PageRank 5 auf Ihre Seite, so erhalten Sie PageRank 4. Wenn sehr viele andere Webseiten auf Ihre Seite verlinken, so erhöht sich Ihr PageRank Wert zusätzlich um eins. Die Unterseiten im gleichen Verzeichnis Ihrer Domain erhalten einen PageRank niedriger als die Index-Datei. Je nach Verzeichnistiefe nimmt der PageRank Wert Ihrer Domain ab. Seiten im Unterverzeichnis /zusatz/info/ hätten also einen um drei Punkte niedrigeren PageRank als die Startseite.

Wichtig ist bei Google auch der Link Kontext:
Ihre Seite wird bei der Suche über Google besser bewertet, wenn die Links von anderen Seiten auf die Ihre im Kontext relevante Schlüsselbegriffe enthalten.
Bsp: Ihre Internetpräsenz handelt von Gutscheinen. Hier sollten also die Links von anderen Seiten unbedingt das Wort Gutscheine enthalten. Wird ein Bild oder Banner als Link verwendet, so sollten die relevanten Begriffe im ALT-Tag des Bildes eingebaut sein.
Leider können Sie nicht immer Einfluss auf die Gestaltung und Verlinkung anderer Webseiten nehmen. Daher ist es ideal, wenn sich der Hauptsuchbegriff bereits in Ihrem Domainnamen befindet. Z.B. gutscheine-jetzt.de

Versuchen Sie nun Webseiten zu finden, die einen Link auf Ihre Seite legen. Oft geht dies recht einfach, wenn Sie dafür einen einfachen Gegenlink schalten.

Seiten die bereits Links auf Ihre Seite geschaltet haben finden Sie bei Google mit der Eingabe: link:http://www.ihreseite.de

In jedem Fall sollten Sie Ihre Seite bei Yahoo und dem ODP anmelden.

 

zurück

 

dmoz DMOZ ist das umfangreichste von Menschen editierte Internet-Verzeichnis. Es wird von einer passionierten, globalen Gemeinschaft freiwilliger Editoren betreut. Früher war es auch als Open Directory Project (ODP) bekannt. Google Suchmaschine bing Suchmaschine YAHOO! Suchmaschine Suche T-Online web.de Suche Mister Wong Alexa